Berichte

Tickets

Kultur-Adressen

Unternehmen

← Zurückgehen

Für viele beginnt mit dem Lauf der Sympathie die neue sportliche Saison.

03322/400966 03322-400966 03322400966
Lauf der Sympathie
Telefon:0 33 22/40 09 66

31. Lauf der Sympathie

Stand: Dezember 2019

Von Falkensee nach Spandau
Wenn die ersten Frühblüher sprießen und der Frühling vor der Tür steht, freuen sich Laufbegeisterte auf den Auftakt der Laufsaison beim „Lauf der Sympathie“.
Er findet diesmal am Sonntag, 15. März, zum 31. Mal in Folge statt. Pünktlich um 11 Uhr fällt der Startschuss vor der Stadthalle Falkensee in der Scharenbergstraße 15. Die Läufer können sich in der Stadthalle umziehen, aufwärmen und die Sanitäranlagen nutzen.
Das Sportereignis mit der zehn Kilometer langen Strecke zwischen Falkensee und Spandau ist für viele der erste Termin im sportiven Kalenderjahr.
Seit 31 Jahren wird damit dem Fall der Mauer zwischen Falkensee und dem angrenzenden Berliner Bezirk gedacht. Das Sportereignis zeigt, dass genau diese Spaltung schon lange keine Rolle mehr spielt. Das gemeinsame Laufen bildet eine Brücke zwischen den Menschen und verbindet sie miteinander, ohne viele Worte.
Diese Verbundenheit zeigt sich bei den Verant­wortlichen vom VfV Spandau 1922 e.V. und dem TSV Falkensee e.V. ebenfalls, die gemeinsam für die Organisation sorgen.
Der Lauf steht unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters von Falkensee, Heiko Müller und von Helmut Kleebank als Bezirksbürgermeister von Spandau. Die Veranstaltung wird durch das Bezirksamt Spandau, die Stadtverwaltung Falkensee, den Landkreis Havelland, die Polizei beider Orte sowie die BVG und die vielen Helfer an der Strecke unterstützt.